F 16733

F 16733 ex. SCB F 634

Um die alten den Anforderungen nicht mehr entsprechenden vierachsigen Gepäckwagen zu ersetzen, beauftragte das Direktorium der SCB 1887 die eigene Werkstätte in Olten einen neuen Gepäckwagentyp zu bauen. So entstanden zwischen 1887 - 1890 total 16 neue zweiachsige Gepäckwagen, welche die Nummern 632 - 647 erhielten. Als einziger SCB Gepäckwagen überhaupt blieb nur der F 634 bis heute erhalten. Bei der Verstaatlichung der SCB 1902 erhielt er die SBB Bezeichnung F 16733. Sehr interessant in der Geschichte des Wagens ist, dass er für mehrere Jahre aus den Statistiken verschwindet und dann 1943 mit der Bemerkung ehemals F 16733 unter der neuen Bezeichnung Xc 99125 wieder erscheint. 1969 wurde der inzwischen als X 92765 bezeichnete Wagen ausrangiert und abgestellt. 1984 gelangte er zu einem Verein in Thun der ihn zusammen mit der GTB E 3/3 3 aufarbeiten wollte. Leider scheiterte dieses Vorhaben und er gelangte zur BLS, die ihn in der Haupt-Werkstätte Bönigen als Materiallager verwendete. 1995 konnte der F 16733 von der BLS übernommen werden.

Brief der SCB über die F 632-636

Technische Daten

Baujahr 1887
Hersteller SCB HW Olten
Mittlere Tara 10.10 t
Radstand 5000 mm
Länge über Puffer 10900 mm
Sitzplätze -
Übernahme HEG 1995
Restauriert In Restaurierung
Bemerkungen Ehemals SCB F 634

Galerie


SBB_F_16733_1 SBB_F_16733_2 SBB_F_16733_3 SBB_F_16733_4 SBB_F_16733_5 SBB_F_16733_6 SBB_F_16733_7 SBB_F_16733_8 SBB_F_16733_9 SBB_F_16733_10 SBB_F_16733_11 SBB_F_16733_12 SBB_F_16733_13 SBB_F_16733_14 SBB_F_16733_15 SBB_F_16733_16 SBB_F_16733_17 SBB_F_16733_18 SBB_F_16733_19 SBB_F_16733_20 SBB_F_16733_21 SBB_F_16733_22 SBB_F_16733_23 SBB_F_16733_24 SBB_F_16733_25 SBB_F_16733_26 SBB_F_16733_27 SBB_F_16733_28 SBB_F_16733_Plan_1