Chronik

10.06.2017:
Nachdem SBB Historic die Dampflok C 5/6 2978 künftig in Erstfeld stationiert, wurde das Sub-Team für die Betreuung dieser Lok aufgelöst.
Die am 10.05.2014 vorgenommene Statutenänderung mit den besonderen Bestimmungen für das Dampfteam 2978 wird deshalb an der GV 2017 mit einer erneuten Statutenänderung rückgängig gemacht.

10.12.2016:
Extrazug von SBB Historic (Ae 6/6 11421) besucht die Rotonde inkl. Führungen. E 2/2 3 Zephir unter Dampf für Demonstrationsfahrten.

24.09. und 08.10.2016:
Dampffahrt mit Museumsbesichtigung (Rotonde), mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

26.09. und 10.10.2015:
Dampffahrt mit Museumsbesichtigung (Rotonde), mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

13.09., 19.10., 08.11. und 06.12.2014:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

22.12.2014:
Die HEG überträgt das Eigentum an sämtlichen Fahrzeugen der SBB und deren Vorgängerbahnen mit einem Schenkungsvertrag in die Stiftung SBB Historic.
Betreut und betrieben werden die Fahrzeuge weiterhin durch die HEG, als Team Delémont im Verbund von SBB Historic.

10.05.2014:
Die ordentliche GV der HEG beschliesst die Aufnahme des Dampfteams C 5/6 2978 Biel/Bienne in den Verein und die damit verbundene Statutenänderung.

01.01.2014:
Die HEG ist als Museumsbahn Team von SBB Historic.

26.10., 02.11. und 07.12.2013:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

19.10.2013:
Die ausserordentliche GV beschliesst den Eigentumsübertrag am SBB-Rollmaterial sowie den Beitritt der HEG als Team zu SBB Historic.

08.09.2013:
Im Rahmen des Europäischen Denkmaltages fanden öffentliche Führungen in der Rotonde Delémont statt. Zudem verkehrte ein SBB Historic Dampfzug mit der C 5/6 2978 und der Rote Pfeil als Shuttle Rotonde Bahnhof. E 2/2 3 „Zephir“ und Bm 4/4 II wurden für Showfahrten im Depotareal eingesetzt. Insgesamt etwas über 1000 Besucher.

07.09.2013:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

27.04.2013:
Öffentliche Besichtigung in der Rotonde Delémont.

29.09., 20.10., 17.11. und 08.12.2012:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

17.09. und 03.12.2011:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

03.09.2011:
Extrazug des Verein Pacific 01 202 Besucht die Rotonde inkl. Führung.

26.06.2011:
Öffentliche Besichtigung in der Rotonde Delémont.

21.05.2011:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

04.12.2010:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

20.11.2010:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

09.10.2010:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

29.09. – 03.10.2010:
HEG mit einem Stand an der Suisse Toy in Bern.

12.09.2010:
Mitgliederanlass Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“ C 5906 und F 17463.

11.09.2010:
Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“, C 5906 und F 17463.

21.08.2010:
1. Fahrt „Mit Volldampf ins Museum“ Dampffahrt mit Museumsbesichtigung, mit E2/2 3 „Zephir“ C 5906 und F 17463.

13.06.2010:
Extrazug des Verein Dampf Bahn Bern (Eb 3/5 5810, Ec 4/5 11) besucht die Rotonde inkl. Führung.

17.04.2010:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

13.03.2010:
GV und Bahnhofsführung in Zürich HB.

06.03.2010:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

28.11.2009:
5. Tag der offenen Werkstatt für Mitglieder.

21.03., 27.06. und 07.11.2009:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

22.11.2008:
4. Tag der offenen Werkstatt für Mitglieder.

11.10.2008:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

01.10. – 05.10.2008:
HEG mit einem Stand an der Suisse Toy in Bern.

08.03. und 03.05.2008:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

24.11.2007:
3. Tag der offenen Werkstatt für Mitglieder.

03.02., 28.04. und 10.11.2007:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

11.11.2006:
2. Tag der offenen Werkstatt für Mitglieder.

01.11.2006:
SBB Historic Extrazug mit Ed 2x2/2 196 fährt nach Delémont. Dabei findet ein Loktausch statt, Ed 2x2/2 bleibt in Delémont und Ae 3/6 I 10700 wird ins Depot Olten verschoben.

30.09.2006:
Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

20.05.2006:
1. Öffentliche Führung in der Rotonde Delémont.

01.03.2006:
Extrazug der SWR Sendung Eisenbahnromantik besucht die Rotonde in Delémont.

24.09.2005:
1. Tag der offenen Werkstatt für Mitglieder.

21. – 22.05.2005:
Volldampf im Jura. Grosses Dampfloktreffen in Delémont. Die HEG organisierte den ganzen betrieblichen Ablauf in und um die Rotonde. Von der HEG waren folgende Fahrzeuge ausgestellt:
C 5906, O.S. Kran 3, SBB Kran X4 99487, EM 2/2, Als Barwagen waren im Einsatz der B4ü 3933 und F 17463. Als Souvenirwagen der F 16733.

19.09.2004:
Extrazug des Historic Team Olten (Ae 3/6 II und LS Wagen) besucht auf dem Weg nach Boncourt die Rotonde inkl. Führung.

11.09.2004:
Im Rahmen des Europäischen Denkmaltages fanden öffentliche Führungen in der Rotonde Delémont statt. Insgesamt wurden in 18 Führungen 400 Interessierte durch die Rotonde geführt.

11.10.2003:
Erste Gruppenführung in der Rotonde durch die HEG.

23. – 24.11.2002:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

24. – 25.11.2001:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

25. – 26.11.2000:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

16. – 17.09.2000:
Dampfloktreffen in der Rotonde Delémont. Organisiert durch HEG, SBB, Eurovapor und Dampf Bahn Bern. Dampfpendelbetrieb durch die HEG zwischen Rotonde und Bahnhof, Festwirtschaft und Barbetrieb.

02.07.2000:
Öffentliche Dampffahrt Solothurn HB – Delémont mit E 2/2 9 (Von Roll) C 5906 und F 17463.

01.07.2000:
Leermaterialzug Delémont – Solothurn West, danach vier öffentliche Dampffahrten Solothurn West – Lommiswil - Solothurn West im Auftrag der Bank Coop AG Solothurn mit E 2/2 9 (Von Roll) C 5906 und F 17463.

27.05.2000:
Probefahrt Delémont – Court – Delémont mit E 2/2 9 (Von Roll) und B4ü 3933.

27. – 28.11.1999:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

05.1999:
Eröffnung der Ausstellung „Eisenbahnfieber“ im Museum Neuhaus in Biel. An der bis 29.08 dauernden Ausstellung erhält die HEG die Gelegenheit ihr Projekt mit dem ehemaligen Salonwagen der SBB As 4ü 52 vorzustellen.

28. – 29.11.1998:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

27.09.1998:
Öffentlicher Dampfzug Delémont – Moutier – Delémont mit SMB Ec 4/5 11 (Dampf Bahn Bern) B4ü 3933, C 5906 und F 17463.

20.09.1998:
Zwei öffentliche Dampfzüge Delémont – Glovelier – Delémont mit E 2/2 9 (Von Roll) C 5906 und F 17463.

05. – 06.09.1998:
Teilnahme am 75 Jahre Jubiläum des Bahnhofes Biel. Barbetrieb in unseren Wagen B4ü 3933 und F 17463 im Lokdepot Biel.

08. – 09.11.1997:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Personen- / Barwagen B4ü 3933 im Rangierbahnhof Biel-Mett.

22.06. – 26.10.1997:
Unser C 5906 wird für das Jubiläum 150 Jahre Schweizerbahnen der SBB zur Verfügung gestellt und in Delémont sowie Luzern in den Dampfzügen der SBB eingesetzt.

11.1994:
Der soeben fertig restaurierte Personen-/Barwagen B4ü 3933 wird als „Wagon Restaurant Drahtwerke“ in Biel stationiert.

12. – 13.11.1994:
Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ des EMCB Biel. Barbetrieb in unserem Gepäckwagen F 17463 welcher zusammen mit der Be 4/7 im Rangierbahnhof Biel Mett ausgestellt ist.

18.02.1994:
Der restaurierte M3 60001 wird für ein Jahr im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ausgestellt.

15. – 16.06.1991:
Teilnahme an der 700 Jahr Feier der Eidgenossenschaft in St. Maurice. Der Anlass stand unter dem Namen a toute Vapeur. Ausstellung in der Rotonde von St. Maurice in unserem F 17463 zusammen mit dem VVT.

21.03.1991:
Hans G. Wägli, Chef historische Belange der SBB, erteilt der HEG die Erlaubnis ihre Fahrzeuge in der Rotonde Delémont zu remisieren. Dies ist einer der wichtigsten Schritte in der Vereinsgeschichte. Erst dank der Infrastruktur und der gedeckten Abstellplätze in der Rotonde sind nun professionelle Restaurierungsarbeiten möglich. Ferner beginnt sich von nun an eine Zusammenarbeit mit den SBB zu etablieren.

21. – 22.09.1990:
Teilnahme am 75 Jahr Jubiläum der Münster Lengnau Bahn in Grenchen Nord. Im kurz vor der Ausstellung fertig restaurierten F 17463 präsentiert sich die HEG zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

27.09.1989:
Übernahme des J-S B 915 und SBB F 17463 von der Abbruchfirma Solenthaler AG St. Margrethen. Die Abt. ZfW der SBB nimmt von der Übernahme der Wagen "...die eigentlich für den Abbruch bestimmt waren" Kenntnis und weist darauf hin, dass die SBB für diese Wagen über keine Ersatzteile verfügt.

21.06.1985:
Ankunft des C 5906 in Pieterlen. Der ehemalige Unterkunftswagen der Gleisbaufirma Vanoli war zuletzt im Rangierbahnhof Limmattal stationiert und soll nun unter freiem Himmel auf dem ehemaligen Anschlussgleis der Firma Reifler & Guggisberg restauriert werden.

20.06.1985:
Vereinsgründung durch einen Schüler und einen 2. Lehrjahr-Stift. Die beiden jugendlichen Eisenbahnfans sind zwar bereits in anderen Museumsbahnen engagiert, finden jedoch, dass dort zuwenig für den Erhalt der Eisenbahnwagen gemacht wird und beschliessen deshalb selbst aktiv zu werden.